<>
Jede Minute Sport zählt!

Einige Mythen in Bezug auf Sport und Bewegung halten sich hartnäckig und machen uns manchmal das Leben schwer; z.B. die Fettverbrennung setzt erst nach 30 Minuten ein, um einen positiven Effekt auf das Herz-Kreislaufsystem zu erzielen braucht es mindestens 30 Minuten Bewegung! Alles völliger Quatsch!

Jetzt mal ehrlich, wer von uns findet zwischen Familie, Haushalt, Job und Co. mindestens drei Mal die Woche die Gelegenheit 30 Minuten in Ruhe zu trainieren. Mit umziehen und duschen sprechen wir dann von 45 Minuten reine „Mama“-Zeit, die Kinder spielen währenddessen konzentriert alleine, der Haushalt ist gemacht, das Abendessen vorbereitet und der Bügelkorb leer … eine wirklich wunderbare Vorstellung, allerdings völlig unrealistisch, zumindest in unserer Familie. Wenn Ihr zu den Glücklichen Mama´s gehört, die es sogar schaffen drei Mal die Woche ins Gym zu gehen, weil Oma und Opa dann zu der Zeit gern die Enkel hüten, HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Alles richtig und bitte weiter machen. Für all´ jene Mama´s die einen solchen Luxus nicht geniessen dürfen, haben wir jetzt endlich gute Nachrichten!!!

In einer aktuellen Studie fanden Forscher heraus, dass selbst wenige Minuten intensive Bewegung und Sport unheimlich positive Effekte auf unseren Körper haben. Die Forscher der MacMaster Universität in Hamilton belegten im Rahmen einer groß angelegten Studie, dass bereits 60 Sekunden starke körperliche Belastung die gleichen Ergebnisse erzielen, wie 45 Minuten leichtes Training. Was bedeutet das? Bereits 60 Sekunden intensives Treppensteigen ist genauso effizient wie 45 Minuten normales Training. Die gesamte Studie ist im „PLoS One“  erschienen. 

Aber Hand auf´s Herz, sicherlich tut es gut auch mehr als ein paar Sekunden am Tag in die körperliche Gesundheit zu investieren, aber schön ist es doch, dass JEDE MINUTE ZÄHLT! 

Am besten sind hier ganz klassische kleine Übungen mit dem eigenen Körpergewicht. Kniebeugen, Hampelmänner, Liegestütze, Plank.
Ein Mini-Workout gefällig: Mache so schnell du kannst, ohne Pause:
30 Kniebeuge, 50 Hampelmänner, 30 Sekunden Plank. Viel länger als eine Minute dauert das nicht und ich verspreche euch – ihr habt ein kleines „Workout-Gefühl“ danach.
Euer Körper atmet dadurch auf jeden Fall auf. Wenn ihr mehr Zeit habt, wiederholt es einfach noch ein paar Mal. Wenn ihr am Stück 10 Runden davon schafft: Es ist längst an der Zeit euren Muskeln was gutes zu tun – lest meinen Artikel „4 Gründe warum Muskelaufbau für Frauen wichtig ist“

Jetzt gibt es keine Ausrede mehr, denn ein kleines Zeitfenster von ein paar Minuten finden wir doch vermutlich alle am Tag! Also los… runter vom Sofa und los geht´s.

Total
9
Shares

Newsletter

Verpasse keine Neuigkeiten! Kein Spam, VERSPROCHEN!

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*