<>
Schoko-Kokos Kuchen

Ich habe ein super leckeres Rezept kreiert, was Euch auch ganz sicher schmeckt. Man soll sich ja nicht selber loben, aber dieser Schoko-Kokos Kuchen ist wirklich super lecker. Ohne Mehl, ohne Zucker .. und auch diesmal ohne Kompromisse. Vorallem die Schokoschnuten unter Euch kommen voll auf Ihre Kosten. Probiert es aus!!!

Zutaten für den Teig: 

200 Gramm Haferflocken
150 Gramm Apfelmark
4 EL gemahlene Mandeln
150 Gramm Quark
1 Ei
1 Cup Whey Protein Schoko (Unserer Lieblinge /*Werbung)
2 EL Süße nach Wahl
Flavor Drops Schoko 

Zutaten für den Belag:

750 Gramm Magerquark
200 ml Milch
4 EL Chia
50 Gramm Kokosflocken
1 EL Süße nach Wahl 

– alle Zutaten für den Boden miteinander verrühren und in eine gefettete Form (24 cm) geben 
– den Teig im Backofen bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen und anschließend abkühlen lassen 
– Quark mit Milch glattrühren
– Kokosflocken und Chia unterheben und anschließend die Masse auf den Boden streichen
– alles für eine Stunde in den Kühlschrank stellen

Guten Appetit!

Nähwerte pro Portion (bei 12 Stück):

 198 kcal, 17,2 KH, 6,9 Fett, 15,9 Protein

Total
2
Shares

Newsletter

Verpasse keine Neuigkeiten! Kein Spam, VERSPROCHEN!

3 comments

  1. Oh so ein leckeres Rezept! Ich liebe Schoko und Kokos ist auch nicht zu verachten und zusammen sicher ein Gedicht! das probier ich garantiert aus, da wir letzte Woche in Schweden waren habe ich so gar Quark hier den gibts in Norwegen ja nicht.

    Lg und frohe Ostern aus Norwegen
    Ina

  2. OMG wie gigantisch lecker einfach mal diese Kokoscremeschicht auf dem Kuchen ausschaut!
    hatte ich schonmal erwähnt, dass ich total auf Kuchen mit verschiedenen Schichten stehe?! 😉

    definitiv ein nachahmenswerter Kuchen wie ich finde – und hier kann ich als Allergikerin das Ei auch super easy ersetzen!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*