<>

Zutaten für 4 Portionen:

2 große Tassen Haferflocken (ca 200 gr.)
1/2 Tasse Sonnenblumenkerne (ca 100)
1/4 Tasse Leinsamen (50)
1/2 Tasse Kokosflocken (30)
1/4 Tasse Chia (40)
1/4 Tasse Kürbiskerne (40)

2 EL Kokosöl
2 EL Agavendicksaft oder Honig

½ Tasse getrocknete Bananen (ohne Zucker)
½ Tasse Kokosflocken

Zubereitung

  • alle Zutaten aus dem 1. Teil in eine Schüssel
  • Kokosöl und Agavendicksaft in einen Topf & erwärmen, bis alles flüssig ist
  • die Flüssigkeit ebenfalls in die Schüssel geben und alles gut verrühren
  • gibt nun die Kerne auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und in den Ofen schieben – 160 Grad ca. 18-20 Minuten, ggfs. während der Röstzeit die Kerne umrühren
  • getrockneten Bananen zerbröseln (am besten in einem Mörser) und mit den restlichen Kokosflocken unter die geröstete Masse heben

GUTEN APPETIT!

Hinweis: Die Granola ist ca. 14 Tage in einem verschlossenen Behälter haltbar!

Je nachdem wo Ihr die Zutaten einkauft kosten 800 Gramm ca. 2,90 EUR – gesund, zuckerfrei und super lecker! 

Rezept zum Download

Download

Newsletter

Verpasse keine Neuigkeiten! Kein Spam, VERSPROCHEN!

3 comments

  1. ohh definitiv auch eine ganz tolle Frühstücksoption! obwohl ich das Granola am liebsten als Topping auf Obst und Joghurt streue! hab das auch schonmal selber versucht, aber leider ist es ganz schön schief gegangen, weil mir die Zutaten im Backofen verbrannt sind :/

    werde es wohl nochmal mit deinem Rezept demnächst versuchen – und dann gut aufpassen 😉

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*