<>
Käse-Erdbeer-Kuchen

Heute gibt es mal wieder ein leckeres Kuchen – Rezept. Blitzschnell & super einfach und selbstverständlich gesund und lecker. Ein Kuchen, der schon ein wenig nach Sommer schmeckt: Käse-Erdbeer-Kuchen! Probiert ihn unbedingt aus. Er steht einem klassischen Käse-Kuchen in nichts nach und schmeckt durch das Erdbeer-Püree super saftig und frisch. Solltet Ihr gern ohne Proteinpulver backen wollen, ersetzt es durch 1,5 große EL Speisestärke. Viel Spass beim backen und schlemmen (ohne schlechtem Gewissen ;-))

Zutaten für den Boden: 

150 Gramm gemahlene Mandeln
2 EL Kokosöl

Zutaten für den Teig:

1000 Gramm Magerquark
200 ml Milch
2 Eier
1 EL
Süße nach Wahl
200 Gramm pürierte Erdbeeren (T
K oder frisch)
1,5 Cups Proteinpulver Vanille 

– Kokosöl schmelzen und mit den Mandeln verrühren
– den Boden in eine Kuchenform (20 cm) geben, verteilen und einen kleinen Rand formen
– alle Zutaten für den Teig (außer die Erdbeeren) verrühren
– anschließend das Erdbeerpüree grob unterheben
– alles ebenfalls in die Form geben 

Den Kuchen bei 180 Grad Umluft ca. 45-50 Minuten backen, anschließend mindestens eine Stunde kühl stellen. 

Guten Appetit!

Newsletter

Verpasse keine Neuigkeiten! Kein Spam, VERSPROCHEN!

6 comments

  1. Oh man wieder so ein leckerer Kuchen. Echt lecker,wird ausprobiert habe gerade sogar Quark da, müssen wir in Schweden kaufen.Wird ausprobiert demnächst.

    LG aus Norwegen
    Ina

  2. ohh noch ein Käsekuchen – yummy! ich mag solche Quark-Käse-Kuchen echt gerne, weil sie immer so schön frisch schmecken! der Boden, den du dieses mal aus Mandeln und Kokosöl gemacht hast, klingt echt lecker 🙂

    und das mit dem Proteinpulver ist eine echt geniale Idee!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*